Vakuumgiessen

Die Vakuumgusstechnik ermöglicht es, Teile ab 0,5 cm3 für kleine und mittlere Serien herzustellen.

Diese Technologie ermöglicht den Einsatz von PUR-Harzen, Elastomeren oder Silikonen.

Die Härte beginnt bei 30 Shore D.

Dieses Verfahren ermöglicht es, Teile mit größeren und auch variablen Dicken herzustellen.

INR kann elektronische Bauteile in die Form für das Giessen des Bauteils einlegen und so dem Produkt „Intelligenz“ verleihen.

Für die Thermoplastinjektion haben wir ein spezielles Kunststoffinjektionsverfahren.

Die Vorteile

  • Technische Teile
    Mit unterschiedlichen Dicken

  • Niedrige Werkzeugkosten

  • Kurze Durchlaufzeiten

  • Verschiedene Härten erhältlich
    (Herstellung von flexiblen Teilen)

– BEISPIELE FÜR TEILE –

Mehr Information –

Benötigen Sie weitere Informationen? Unsere Berater stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

ANGEBOT ANFORDERN
EINEN BERATER KONTAKTIEREN
KOSTENLOS ANGERUFEN WERDEN